Facebook-Unternehmensseiten

Ein paar Einstiegsgedanken für Facebook-Neulinge ...

Warum zu Facebook?

Weil Ihre Kunden sicherlich alle schon längst dort sind. Oft wird Facebook verteufelt, aber letztlich ist Facebook das, was jeder Einzelne daraus macht.

Ihre Kunden sind in ihrer Freizeit bei Facebook, also nicht, wenn sie im Stress sind, sondern wenn sie Zeit haben und aufnahmebereit sind. Das kann man nutzen, aber man darf es nicht missbrauchen, um nicht zu nerven und evevtuell blockiert zu werden.

Ob sich ein Unternehmensauftritt bei Facebook lohnt, hängt vom Tätigkeitsbereich ab. Aber ich habe auch bei mittelständigen Industrie-Unternehmen beobachten können, dass es sich lohnt eine Unternehmensseite bei Facebook anzulegen, denn fast jeder Angestellter gibt an, wo er arbeitet. Und wenn es dann noch schwierige Namen sind, für die es mehrere Schreibmöglichkeiten gibt, legt Facebook selbst durch die Angaben der Angestellten Unternehmensseiten an, und mit einem Schlag exisitieren mehrere Unternehmensseiten, auf die man erstmal keinen Zugriff hat. Also besser vor Ort sein und seinen Angestellten eine Unternehmensseite mit Logo und hübschem Tittelbild anbieten. Auch wenn man die Seite dann vielleicht nicht für die Neukundenaquise nutzen kann, so kann man aber zum Beispiel Stellenangebote bewerben, die dann wiederum durch die Likes der Angestellten viral verbreitet werden.

Neukunden über Facebook

Wenn Sie selbst planen, über Facebook Neukunden zu akquirieren, empfehle ich Ihnen, das nicht komplett in dritte Hand zu geben, sondern sich erstmal selbst anzumelden und ein privates Profil anzulegen. Kontrollieren und korrigeren Sie dort als erstes Ihre Sicherheits-Einstellungen. Was wollen Sie mit anderen teilen? Befreunden Sie sich und nutzen und beobachten Sie die Angebote der anderen Facebook-User.

Erst danach sollten Sie an eine eigene Unternehmensseite denken. Diese lege ich gern für Sie an und achte auf die Angaben zum Impressum etc.. Das Einpflegen der Infos und Nachrichten sollten Sie langfristig selbständig erledigen können. Denn je nachdem, ob Ihre Kunden Sie über Facebook kontaktieren dürfen, müssen Sie selbst antworten können, damit es authentisch und professionell bleibt.

Unverbindliches Beratungsgespräch für Webdesign-Kunden

Gern berate ich Sie in einem unverbindlichen Gespräch über die Vorteile der Facebook-Nutzung für Ihr Unternehmen. Aber sicherlich werden Sie mir zustimmen, dass eine fruchtbare Umsetzung Ihrer Unternehmenspräsentation nur wirklich erfolgreich sein wird, wenn ich gleichzeitig die Inhalte auf Ihrer Webseite betreue und mich dadurch gut mit Ihrem Unternehmen auskenne. Deswegen wenden Sie sich für weitere Schritte bitte an Ihren persönlichen Webdesigner oder wechseln Sie komplett zu mir.

Viel Erfolg!