CMS Openengine

Openengine ist ein pflegeleichtes CMS, das aber nie so richtig bekannt geworden ist. Es benötigt vergleichsweise wenig Webspace, ist für die Kunden intuitiv bedienbar. Aber vor allem ist Openengine suchmaschinenfreundlich. Das Layout läßt sich flexibel gestalten. Der Text wird direkt in der Webseite geändert.

Leider wurde Openengine nicht mehr weiterentwickelt. Der Entwickler von Openengine wurde von einem Dax-Unternehmen abgeworben. Das Redaktionssystem wurde an eine Firma übergeben und lange Zeit hofften die Fans von Openengine auf Fortsetzung. 

Da man auf Hoffnung nicht vertrauen sollte, habe ich nach einer Alternative zu Openengine gesucht und Contao (damals noch Typolight) gefunden.

Nachfolgend die Webseiten, die noch auf Openengine basieren: