Warum soll mein Unternehmen zu Facebook?

Vorab: Langsam wagen sich auch meine Kunden zu Facebook. Die Ablehnung ist noch gross, aber es gibt viele Gründe, warum man nicht wenigstens eine einfache Unternehmensseite auf Facebook haben sollte. 

Nachfolgend möchte ich allen Einsteigern erklären, warum Sie mit ihren Unternehmen den Facebook-Trend nicht versäumen sollten.

Warum soll mein Unternehmen zu Facebook?

Weil Ihre Kunden, Mitarbeiter, Zielgruppen auch auf Facebook sind. Eigentlich ist Facebook für private freundschaftliche Profile gedacht. Aber schon durch die Profileinstellungen kann man sagen: Ich arbeite bei Firma X und linkt so auf die Unternehmensseite. Meist ist die aber nicht vorhanden und dann entstehen bei Facebook mehrere ungepflegte Unternehmensseiten zur Firma X. Dem sollte man vorbeugen und zumindest eine einfache Seite anbieten. Zudem sammelt man mit seiner Unternehmensseite oder „Fanpage“ Fans, die man dann auf einfache Art und Weise mit News versorgen kann - Stellenangebote oder einfach mal News zu einem tollen Projekt, mit dem man mal angeben möchte :)

Suchen Sie doch mal auf Facebook nach Ihrem Unternehmen! Sie werden erstaunt sein, was Sie da alles finden.

Welche Infos kann man an seine Fans übermitteln?
  • Karriere, Stellenanzeigen
  • Unternehmensnews
  • Interessante, nützliche Inhalte für die Kunden
  • Sonderangebote
  • Hinweis zu tollen Produkten, Projekten
  • Veranstaltungshinweise, neue Kurse, Seminare etc.
  • oder einfach eine kompetente Info als Arbeitgeber

Prinzipiell müssen Sie sich fragen, welche zusätzlichen Informationen für Ihre Kunden wichtig sind? Was können Sie Ihren Kunden mitteilen, um ihnen bei der Lösung von Problemen zu helfen?

Wie läuft das technisch ab?

Zuerst muss man natürlich Inhalte/News auf seiner Webseite schaffen. Dann kopiert man die URL dieser Info-Seite und fügt diesen Link auf seiner Unternehmensseite bei Facebook ein. Facebook fügt automatisch Titel und Seitenbeschreibung hinzu und schlägt ein paar kleine Bildchen vor, die sich auf dieser Zielseite befinden. Danach bekommt man noch die Möglichkeit eine Notiz zu schreiben, wie: „Neue Info auf meiner Webseite zu Thema XYZ“. Diesen Link veröffentlicht man und schon sehen alle Fans diese Unternehmensinfo. Man kann dabei sowohl zu anderen Webseite verlinken, aber Hauptziel sollte natürlich immer die eigene Webseite sein, denn dorthin will man seine Fans haben.

Diese Facebook-News sind effizienter, einfacher und besser als der klassische E-Mail-Newsletter, denn sie erreichen den Kunden/Fan in einem Moment, da er privat bei Facebook ist und Zeit hat.

Link auf Facebook
Link auf Facebook
Facebook Account einrichten

Sie benötigen eigentlich nur ein Profilbild und ein schönes Hintergrundbild (seit Chronik). Als Profilbild nimmt man sein Logo, den Screenshot seiner Webseite oder ein anderes passendes Bild.

Mehr Infos zur Einrichten eines Unternehmenskontos ...

Werbung für Facebook-Account

Jeder missbraucht wahrscheinlich erstmal seinen eigenen Freundeskreis um Fans zu gewinnen. Danach sollte es sich selbst entwickeln. Weiterhin fügt man auf seiner Webseite eine Werbefläche für seinen Facebook-Account hinzu, über die man direkt zur Fanpage gelangt.

Facebook-Links

Weiterführende Links zum Thema Facebook finden Sie auf der Unterseite:

Facebook-Links